Über Uns


Andre Mühlenbrock
Entwickler, Informatik B.Sc.

„Bereits als Tutor in der praktischen Informatik an der Universität Bremen dachte ich häufig darüber nach, wie man die Programmierung leichter zugänglich machen kann und programmierte 2014 eine Art Prototyp der CodingPlatform, die Studierende in meinem Tutorium zur Klausurvorbereitung nutzen durften. Aufgrund der wiederholt positiven Rückmeldungen entschloss ich mich 2018 schließlich dazu, die CodingPlatform als eine von mir vorgeschlagene Independent Study für den allgemeinen Einsatz zu entwickeln.“


Geschichte & Roadmap


Die CodingPlatform ist im Herbst und Winter 2018/19 im Rahmen einer Independent Study an der Universität Bremen entstanden. Ziel der Independent Study war es, eine Programmierplattform zu entwerfen, die in den Modulen Praktische Informatik 1 und Praktische Informatik 2 in der Lehre zum Einsatz kommen kann und alle möglichen Funktionen vom CSV-Import über Verwaltungsfunktionen bis hin zum sicheren Ausführen von Java-Programmen unterstützt.

Innerhalb von vier Monaten ist eine voll einsatzfähige Webplattform entstanden, die alle Anforderungen erfüllt und darüber hinaus einfach bedienbar, flexibel und erweiterbar ist. Dadurch eignet sich die Plattform ebenfalls für den allgemeinen Einsatz an Schulen, Universitäten und Unternehmen.

Gerade auf Sicherheit wurde beim Entwurf der CodingPlatform viel Wert gelegt: Die Programme der Benutzer werden z.B. grundsätzlich nicht auf den Servern ausgeführt, auf denen sich die CodingPlatform und die Datenbank befindet - hierzu werden ausschließlich externe Server verwendet, die einen Microservice bereitstellen. Neben der Skalierbarkeit stellt dies konzeptuell sicher, dass die Plattform selbst über möglicherweise schädlichen Programmcode keinen Schaden nehmen kann - selbst dann, wenn bewährte Techniken wie Linux Namespaces und seccomp versagen würden.

Ab Februar 2019 wurde eine Laufzeitvisualisierung von Java-Programmen geplant und implementiert, die sich sowohl für Vorlesungen zum Erklären der Funktionsweise vieler Algorithmen, aber ebenfalls zum Debuggen von Programmen bei der Programmierung selbst eignet. Eine zweistündige Evaluation mit 17 Studierenden im Juli 2019 deutete bereits auf ein großes Potential der Visualisierung in der Lehre hin, die es gerade Programmieranfängern ermöglicht, Konzepte und Algorithmen schneller zu verstehen.

Die künftige Weiterentwicklung orientiert sich stark an den Wünschen & Bedürfnissen der derzeitgen und zukünftigen Kunden. So werden aktuell Ausführungsrahmen für C++ und Python implementiert. Sollten Sie also Interesse an der Plattform und spezifische Anforderungen haben, kontaktieren Sie uns einfach! Vielleicht stellen Sie beim Testen der Plattform über den Demozugang sogar fest, dass die gewünschte Funktionalität bereits verfügbar ist.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kontakt@codingplatform.de

Oder telefonisch:
04941 69 79 257

Roadmap